Hinweise für Autoren

Wir starten eine Webseite, sammeln fundierte Statements von Menschen, die etwas zu sagen haben, für andere Menschen aus der Region, um damit Entscheidern Informationen und Anregungen zu geben. Unser Forum ist überparteilich und tritt für eine bürgerliche, soziale, liberale und nachhaltige Politik ein.

Wir wollen eine Sammlung von plausiblen Empfehlungen, die Besonnenheit zeigen, Zuversicht geben und Vertrauen in die Entscheider aufbauen sollen. Daher gibt es für die Statements Vorgaben:

Führende Köpfe ziehen erste Konsequenzen für den Neustart nach Corona.

  • Was werde ich tun, für was mich engagieren, was muss ich ändern?
  • Inhaltlich:
    • Analyse mit Fakten belegt,
    • dann der Lösungsvorschlag des Autors/in,
    • Nutzen für die Menschen der Region
    • leicht lesbar, nicht zu lang, Längen-Vorgabe?
      • Standard für Texte 3000 Zeichen  (etwa eine Seite A 4 in 10 Punkt)
      • Standard für Videos 2 min
      • Gerne kürzer, länger nur ausnahmsweise
    • Als Interview oder eigener Text mit Foto oder als Video mit einer oder mehreren Personen
    • Politisch überparteilich, aber klar ausgerichtet: marktwirtschaftlich, bürgerlich, sozial, liberal, für Nachhaltigkeit
    • mit Verstand, wie Handelsblatt, FAZ,
    • Die politische Mitte stärken, nicht die Ränder,
    • Für umsichtige, sorgfältige Entscheidungen
    • Respekt für Entscheider in Politik, Verwaltung und Wirtschaft, konstruktive Kritik, keine billige Werbung
    • Geschichten erzählen, mit Augenzwinkern, wenn möglich
    • Zielgruppe: Entscheider aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft in der Region, die über einen Mail-Verteiler der Beteiligten erreicht werden.

Den Entscheidern der Region geben wir eine Kommunikationsplattform.

Ziel ist, die wichtigen Themen in konstruktiver Weise anzusprechen

  • Maßtab bei der Abwägung von Entscheidungen in der aktuellen Lage, trotz der Priorität bei der öffentlichen Gesundheit:
    • Was bringt meiner Stadt, Gemeinde, den Bürgern, den Unternehmen zusätzliche Einnahmen?
  • Verbesserungen im Bereich der Bildung,
  • Bekämpfung des Fachkräftemangels
  • Abbau der Arbeitslosigkeit
  • Wohnungsbau und Investionen in die Infrastruktur
  • Minderung/Lösung der Verkehrsprobleme
  • Genehmigungsverfahren und Bürokratie
  • Themen wie die Haushaltslage der Kommunen,
  • der Zustand der kommunalen Gebäude und Infrastruktur
  • die im Vergleich zu Deutschland überdurchschnittlich hohe Arbeitslosigkeit, Armut und Kinderarmut in Bonn


Das Konzept der Ansprache:

  • Menschen, die etwas zu sagen haben, schreiben für Entscheider
  • Die Initiatoren und Initiatorinnen sprechen Freunde und Bekannte an, Beiträge zu schreiben
  • So entsteht eine Startbasis, weitere potentielle Autoren anzusprechen.
  • Die Initiatoren sind seit vielen Jahren in verschiedenen Organisationen ehrenamtlich tätig und werden zum Start ihre Freunde und Bekannten mit einer Rundmail anschreiben und zum Besuch der Webseite einladen.
  • Die Adressaten werden eingeladen, Kommentare abzugeben, diese Mail weiter zu geben und haben die Option, von der Mailingliste gestrichen zu werden.